Mitgliederversammlung 2018 - Freiwillige Feuerwehr - Maria Schutz

Mitgliederversammlung 2018

News » Mitgliederversammlung 2018

Am 06. Jänner fand die Mitgliederversammlung der Feuerwehr  Maria – Schutz , bei der Bilanz über das Jahr 2017 gezogen wurde, im Gasthaus Rumpler statt.

Dazu konnte Kommandant Oberbrandinspektor Kurt Lang Bürgermeister Wolfgang Ruzicka BEd, Vizebürgermeister Karl Trenk, Bezirksfeuerwehrkommandantstellvertreter Ing. Josef Neidhart, Unterabschnittskommandant Friedrich Hiebler sowie 29 Feuerwehrmitglieder begrüßen.

Laut Tätigkeitsbericht des Kommandanten wurden bei 33 Einsätze von 148 Mitgliedern 272 Einsatzstunden geleistet.

Bei 29 Übungen bzw. Schulungen wurden knapp 500 Stunden für die Ausbildung aufgewendet, wobei die Teilnahme an den Leistungsbewerben, sowie die Teilnahme von 3 Mitgliedern an einer Ausbildung für Tunneleinsätze an der IFA in der Schweiz besonders hervorgehoben wurden. Von FM Natalie Vonbank wurde das Leistungsabzeichen in Silber und von HBM Jean Kesper das Funkleistungsabzeichen erworben.

Die Sachbearbeiter für die Feuerwehrjugend OLM Barbara Auer und HFM Patrizia Stranz berichteten über die sehr intensive Arbeit mit der Feuerwehrjugend und der Teilnahme am Wissenstest, dem Landes-treffen der NÖ Feuerwehrjugend und dem Fertigkeitsabzeichen Wasserdienst.

Verwalter Hannes Polleroß legte nach 30 Jahren seine Funktion zurück, in Anerkennung seiner langjährigen Tätigkeit wurde er zum Ehrenverwalter ernannt und von Brandrat Neidhart mit dem Verdienstzeichen in Bronze des Bundesfeuerwehrverbandes ausgezeichnet.

Zum neuen Leiter des Verwaltungsdienstes wurde Melanie Polleroß ernannt.

Ines Auer wurde von der Feuerwehrjugend in den Aktivstand überstellt und angelobt.

OLM Christoph Trenk wurde zum HLM befördert und zum Gruppenkommandant ernannt, weiters wurden befördert OLM Joachim Wittine, LM Martin Rosenmayer, HFM Markus Bachmann, OFM Carina Melcher und OFM Katja Wittine.

In den Reden der Ehrengäste wurden die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr Maria Schutz sowie die Teilnahme am Gemeinschaftsleben besonders hervorgehoben, EV Polleroß für seine langjährige Tätigkeit gewürdigt und allen Beförderten gratuliert.