CHRONIK

  • 14.01.1900 Gründungsversammlung, unter Vorsitz von Anton Mödelhammer, im Gasthaus Auerhahn.
    20 Männer treten der Feuerwehr bei.

  • 19.04.1900 Genehmigung der Gründung durch die K. u. K. Statthalterei

  • 13.05.1900 Wahl des 1. Kommandos
    HAUPTMANN: Anton Mödelhammer
    STELLVERTRETER: Franz Auer
    SCHRIFTFÜHRER: Hans Prasch

  • 1900 Die Alamierung erfolgt durch einseitiges Anschlagen der Glocke in der Wallfahrtskirche.
    Die Unterbringung erfolgte bis 1910 in einem alten Stadel.
    Dannach errichtete die Gemeinde einen Schlauchturm und Abstellraum neben der Kirche.
    Ankauf einer Holzhandpumpe, sowie einer von 4 Mann zu bedienenden Buntmetallpumpe und eines Schaumlöschers.

  • 1911 Ankauf einer mit Benzin betriebenen Löschpumpe

  • 1914-1918 1. Weltkrieg – Hauptmann Franz Auer

  • 31.06.1920 Anton Mödelhammer übernimmt wieder die Hauptmannstelle

  • 1939 Das Kommando setzt sich aus Blasius Auer, Karl Melcher, Leander Wittine und Alois Pichler zusammen.

  • – 1945 Während des 2. Weltkrieges ist die Wehr der Polizei unterstellt.
    Auch Mädchen und Frauen werden zum Feuerwehrdienst herangezogen.

  • 23.09.1945 Versammlung und Beschluss über den sofortigen Wiederaufbau der Wehr.

  • 1947 Aus Kriegsbeständen wurde zuerst ein Jeep, später ein Ford Canada zu Einsatzfahrzeugen umgebaut.
    Danach konnte ein Opel Blitz mit Planenaufbau in Dienst gestellt werden.

  • 11.01.1953 Wahl von Karl Melcher zum Hauptmann

  • 1956 Ankauf einer Tragkraftspritze VW – Rosenbauer

  • 1961 Umzug der Feuerwehr in das Gerätehaus bei der Talstation Sonnwendstein

  • 1965 Ankauf eines Puch Haflinger in Feuerwehrausführung

  • 1971 das Kommando
    KOMMANDANT: Leonhard Melcher
    STELLVERTRETER: Johann Polleroß
    VERWALTUNGSMEISTER: Simon Doppelreiter

  • 1976 das Kommando
    KOMMANDANT: Johann Polleroß
    STELLVERTRETER: Johann Simeth
    VERWALTUNGSMEISTER: Karl Melcher jun. , ab 1979 Leopold Trenk

  • 1976 In Dienststellung eines Kleinlöschfahrzeuges Ford Transit

  • 1980 Ankauf eines gebrauchten Rüstfahrzeuges Steyr 690 mit Seilwinde von der FF Vösendorf

  • 1985 ankauf einer Tragkraftspritze mit einer Leistung von 1200l/min.

  • 1986-2000 das Kommando
    KOMMANDANT: Johann Simeth
    STELLVERTRETER: Leopold Trenk
    VERWALTUNGSMEISTER: Franz Pichler, ab 1986 Hannes Auer, ab 1988 Johannes Polleroß

  • 1986 Ankauf eines Stromerzeugers mit 8 KVA Leistung

  • 1987 Ankauf von Alarmrufempfänger (Pipserl) Zubau einer für Feuerwehr LKW geeigneten Garage

  • 1988 In Dienstellung eines gebrauchten angekauften VW Bus als Kommandofahrzeug

  • 1992 Alamierung mittels Funksierenensteuerung und über Notruf 122

  • 1994 Ankauf einer Schmutzwasserpumpe mit einer Leistung von 1200l/min.

  • 1996 Ankauf der neuen Feuerwehrhelme Rosenbauer – Heros

  • 1997 Ankauf eines hydraulischen Rettungssatzes (Spreitzer, Schere, Rettungszylinder)

  • 1999 In Dienststellung eines gebrauchten Rüstlöschfahrzeuges mit 2000l Löschwassertank,
    gekauft von der FF Nasswald

  • 2000 „100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Maria Schutz“ Ankauf eines PKW Abschleppwagens

  • 2000-2006 das Kommando
    KOMMANDANT: Johann Simeth
    STELLVERTRETER: Leopold Trenk
    LEITER DES VERWALTUNGSDIENSTES: Johannes Polleroß

  • 2002 Ankauf eines Rüstlöschfahrzeuges mit Allrandantrieb, Tunnelausrüstung,
    2000l Löschwasser und 200l Schaummittel
    Ankauf eines Kommandofahrzeuges mit Allradantrieb

  • 2005 In Dienststellung eines gebrauchten Versorgungsfahrzeuges mit Allradantrieb,
    gekauft von der ÖBB, Baujahr 2000

  • 2006-2016 das Kommando
    KOMMANDANT: Leopold Trenk
    STELLVERTRETER: Kurt Lang
    LEITER DES VERWALTUNGSDIENSTES: Johannes Polleroß

  • 01.03.2008 Gründung der Feuerwehrjugend Maria Schutz
    Spatenstich für den Zu- und Umbau des Feuerwehrhauses

  • 26.06.2010 „110 Jahre Feuerwehr Maria Schutz Jubiläumsfeier“ und Eröffnung des Feuerwehrhauses

  • 06.01.2013 Ernennung STELLVERTRETENDER LEITER DES VERWALTUNGSDIENSTES:
    VM Melanie Polleroß

     

  • 2014 In Dienststellung eines gebrauchten Lastfahrzeuges mit Allrad und Kran,
    gekauft von der FF Seebenstein, Baujahr 1993

     

  • 06.01.2016 das Kommando
    KOMMANDANT: Kurt Lang
    STELLVERTRETER: Christoph Trenk
    LEITER DES VERWALTUNGSDIENSTES: Johannes Polleroß
    STELLVERTRETENDER LEITER DES VERWALTUNGSDIENSTES: Melanie Polleroß

  • 06.01.2017 das Kommando
    KOMMANDANT: Kurt Lang
    STELLVERTRETER: Leonhard Melcher
    LEITER DES VERWALTUNGSDIENSTES: Johannes Polleroß
    STELLVERTRETENDER LEITER DES VERWALTUNGSDIENSTES: Melanie Polleroß

  • 06.01.2018 das Kommando
    KOMMANDANT: Kurt Lang
    STELLVERTRETER: Leonhard Melcher
    LEITER DES VERWALTUNGSDIENSTES: Melanie Polleroß